Design

DuMont Styleguide

Gute Gestaltung irritiert, begeistert, zieht die Aufmerksamkeit auf sich und trifft dabei den richtigen Ton. Design wirkt, wenn es Verständnis und Vertrauen erzeugt.

Dumont ist eines der größten und ältesten Medienhäuser Deutschlands, mit einem breit gefächerten Portfolio an Tageszeitungen, Events und vielen weiteren Angeboten. Um den verschiedensten Medien welche unter dem Dach des Verlages gebündelt sind einen visuellen Rahmen zu geben, gibt es für Werbemaßnahmen eine übergreifende Gestaltungsrichtlinie, durch welche man die Publikationen als Teil der Dumontfamilie erkennt und welche den Markenkern in allen Facetten widerspiegelt.

null

Das Briefing

Entwicklung einer gemeinsamen Gestaltungsrichtline für die Werbemaßnahmen des Kölner Stadt-Anzeiger und der Kölnische Rundschau um Vorgaben zu vereinheitlichen. Alte Richtlinien müssen erhalten bleiben, aber mit neuen – teilweise mit der Zeit gewachsene Strukturen – integriert werden. Neue, wie alte Medien sollen zwar visuell konsistent und erkennbar als Teil der Dumont Familie auftreten, aber dabei ihre Individualität nicht verlieren.

Die Challenge

Das Ziel ist dauerhaft glaubwürdig wahrgenommen zu werden, sich bei den Lesern nachhaltig im Bewusstsein zu verankern und ein gemeinschaftliches, modernes und medienübergreifend konsistentes Auftreten zu garantieren. Dumont soll frisch und konsistent, modern und traditionsbewusst, sowie multimedial und spezifisch sein.

Die Framework Lösung

Eindeutig verwandt, aber doch individuell – Sowohl der Kölner Stadt-Anzeiger, als auch die Kölnische Rundschau haben jeweils ihre ganz eigene individuelle Identität, aber trotzdem muss in der Werbekommunikation eine gemeinsame Linie gefunden werden. Die beiden Zeitungen sind distinktiv und unabhängig, mit einem ganz eigenen Look, Selbstverständnis und natürlich auch eigenen Leserkreisen. Allein diese zwei unter einen Hut zu bekommen, ohne die jeweils besondere Individualität zu verwässern, war eine spannende Herausforderung. Und dann gibt es ja noch die Lokalausgaben – natürlich alle mit einem eigenen Look und Selbstverständnis.
Die Lösung: Der Styleguide für den Kölner Stadtanzeiger und die Kölnische Rundschau – sowie ihre Lokalausgaben. Eine Richtlinie für einen unverwechselbaren, prägnanten und konsistenten kommunikativen Auftritt. Der neue Styleguide ist ein Praxis-Handbuch für interne und externe Nutzung und definiert die Bestandteile zur Anwendung in sämtlichen Trägermedien, erklärt die Gestaltungsregeln bzw. -elemente und zeigt Anwendungsbeispiele mit vielfältigen Umsetzungsmöglichkeiten.

Eine einheitliche und trotzdem individuelle Linie für Dumont.

Menü