Macht’s im

Museum!

Wie begeistert man Kinder und Jugendliche fürs Museum?

Hand aufs Herz, @GenZ: Wer findet Museen langweilig und veraltet?
Zum Kulturprogramm von Jugendlichen zählt heute eher der Besuch sozialer Medien als der eines Museums. Auf YouTube schauen sie zwischen lustigen Clips aber auch die ein oder andere Kunst- und Kultur-Doku. Seit neustem mit dabei: Videos vom museenkoeln-Kanal. In kurzen Tutorials werden städtische Museen vorgestellt. – Mit dem Ziel, die Gen Z wieder mehr für Museen zu begeistern. Klingt immer noch langweilig? Ist es aber nicht – dank Reni und den tollen Objekten, die sie in den Kölner Museen findet! Die Künstlerin Lorraine (Reni) reißt ihre Zuschauer durch ihre coole, lockere Art völlig mit. Sie zeigt, dass Museumsbesuche Spaß machen können: Quatscht mit Experten zu mittelalterlichen Siegeln und lernt im Workshop Siegel selber herzustellen. Unaufgeregt, humorvoll und voll authentisch teilt sie Wissen über Kunststile, vergangene Handwerksformen und animiert zum Nachmachen. Schaut selber mal rein! 
Spoiler: Da kommen noch mehr Videos. Stay tuned!

Kunde:Museumsdienst Köln

Zeitraum: 11/2020 – 01/2021 (wird fortgeführt)

Partner: Claudia Beucker/Autorin-Redaktion, Lorraine Etimiri/Moderatorin , Fa. Daness / Kamera&Schnitt

Showroom Qualitätsmanagement
Virtuelle Messe
Menü